Referenzen

Camping Flügger Strand

Nachdem wir bestes Wetter zur Installation im Insel Camp erlebten, zeigte uns der Flügger Strand die „raue“ Natur der Insel Fehmarn. Bei konstanter Windstärke 9, kühlen Temperaturen und etwas Regen hat sich das 4-köpfige Team mithilfe eines Hubsteigers für die Montage an bis zu 15 Meter hohen Masten an die Arbeit gemacht.

Eine Besonderheit am Flügger Strand ist die aufwendige Internetversorgung. Aus einer Entfernung von ca. 5 km Luftlinie wird das Internetsignal hierbei aus einem 60 Meter hohen Silo der Ceravis AG in Petersdorf zum Flügger Strand übertragen.

Nachdem das Signal eingerichtet war, wurden insgesamt 21 Access Points teilweise verkabelt, mit Funk oder Mesh Technologie in Betrieb genommen. Neben dem flächendeckenden WLAN auf dem über einem Kilometer langen Campingplatz wurde auch die interne Infrastruktur überarbeitet. Diese arbeitet jetzt unabhängig von der Versorgung auf dem Platz, was insbesondere in der Hochsaison im Sommer einen stabilen Ablauf gewährleistet.

Wir danken der Familie Köneking für die angenehmen Tage auf dem Platz und das Vertrauen in unser Unternehmen.