Von der Tarifberatung bis zur Vernetzung

Bereits im Erstgespräch fragen wir Sie nach der an Ihrem Standort zur Verfügung stehenden Bandbreite, um ein individuelles Lösungskonzept für Sie zu entwickeln. Wir beraten Sie zu geeigneten Telekommunikationstarifen und sind insbesondere dann Ihr Ansprechpartner, wenn die Breitbandanbindung bisher problematisch oder gar nicht vorhanden war. Mithilfe unserer Richtfunk-Lösungen, über LTE oder Satelliteninternet bringen wir Ihren Standort endlich online. Vertrauen Sie in unsere Expertise in der WLAN-Versorgung von Standorten ohne DSL und lassen Sie sich jetzt individuell betraten. Wir realisieren Ihre professionelle WLAN-Lösung.

Jetzt informieren:  0800-0023696

Benyo WLAN-Lösungen über Richtfunk

Mit einer Richtfunkanbindung können z.B. Ferienparks, Hotels oder komplette Gewerbegebiete erschlossen und mit Internet versorgt werden. Dabei ist Richtfunk deutlich kostenschonender als eine Kabelverlegung und garantiert dennoch hohe Übertragungsraten. Wir realisieren sowohl freien Richtfunk als auch lizensierte Richtfunk-Lösungen.

Informationen zu Richtfunk:

Eine Richtfunkanbindung ist die ideale Lösung zur breitbandigen Erschließung gewerblicher Standorte, die nicht oder unzureichend mit DSL versorgt sind.

Das Internetsignal wird von einem Einspeisepunkt über eine Richtfunkstrecke zum Standort übertragen.

Für freien Richtfunk werden freie Lizenzbänder genutzt, während die Frequenzen für lizensierte Richtfunkanwendungen für eine besonders effiziente Nutzung einzeln zugeteilt werden.

Eine Richtfunkstrecke kann kostengünstiger und schneller installiert werden als eine Anbindung über Kabel, für die Erdarbeiten erforderlich sind. Mit Richtfunk sind hohe Übertragungsraten möglich, die den Anforderungen im gewerblichen Bereich gerecht werden.

Benyo WLAN-Lösungen über LTE

Derzeit wird der LTE-Ausbau vielerorts vorangetrieben, womit immer mehr Standorte von einer 4G-Abdeckung profitieren. Ein WLAN-System über LTE kann überall dort installiert werden, wo die 4G-Technologie zur Verfügung steht. Wir nutzen hierzu mehrere Einspeisepunkte auf dem Gelände.

Informationen zu LTE:

Ein WLAN-System über LTE eignet sich insbesondere für Standorte ohne DSL. Um LTE zu nutzen, muss Ihr Standort entsprecht mit LTE erschlossen sein.

Die Internetanbindung wird über LTE, einen Mobilfunkstandard der dritten Generation (4G) bereitgestellt. Hierzu werden kleinformatige LTE-Antennen installiert und auf den nächstgelegenen Funkmast ausgerichtet.

Im Frequenzspektrum von z.B. 800 oder 1.800 MHz können Übertragungsraten realisiert werden, die auch für ein WLAN-System gut geeignet sind. Derzeit profitieren viele Standorte deutschlandweit vom LTE-Ausbau.

Wenn sich besonders viele Nutzer in eine Funkzelle eingewählt haben, kann die Übertragungsrate niedriger sein.